Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

SP1

 

 

 

Aktueller Stand  
(November 2017):

- festgelegte Route (GPS)

- Ausschilderung: 

- Dietershausen - Fulda - Vogelsberg - Schotten

- Schotten - Hadamar: in Bearbeitung (fertig Sommer 2018)


ab: Malmeneich bis Schönstatt fertig (Rheinland-Pfalz)

 

- Pilgerwanderführer 2018

Start in Dietershausen (Schönstatt-Zentrum bei Fulda)

Mit Zuweg ab Limburg (nur GPS)

Höhenprofil (Schönstatt links, Fulda rechts)

Tourdaten für GPS-Geräte (.gpx-Datei):

Download zip-Datei. 
Unter "Downloads" anklicken, entpacken und in Wanderkarte/App importieren

Fulda - Schönstatt

211,5 km

Fulda - Schönstatt gpxFulda - Schönstatt gpxLimburg Zubringer gpxLimburg Zubringer gpxderzeit nicht verfügbarderzeit nicht verfügbar   

Höhenprofil:

          Schönstatt     <-        <-        <-       <-    <-        <-        <-        <-        <-       <-        <-     Fulda

Wegbeschreibung:

Dietershausen Schönstatt-Zentrum

Fulda, Innenstadt, Dom (Grab des Heiligen Bonifatius)

Auf der Bonifatiusroute Vogelsberg (Taufstein)

Schotten - Hungen - Butzbach

Waldsolms - Kröffelbach (Orthodoxes Kloster)

Weilburg (Lahn) Merenberg 

Von Hadamar (Gedenkstätte NS-Zeit) nach Niedererbach - Nentershausen - Bornkasten

Eisenbachtal - über Wallfahrtskirche Wirzenborn, Gelbachtal nach Montabaur.

Über Montabaurer Höhe und Aussichtsturm auf dem Köppel nach Höhr-Grenzhausen. 

Durch den Wald nach Berg Schönstatt, dann bis zum Urheiligtum nach Vallendar-Schönstatt.